Schlagwort: Reparatur

Bäckerrad Reparatur

Bei einem schönen alten Bäckerrad fehlte der gesamte Frontträger. Ersatzteile gibt es nicht. Also habe ich aus Sperrmüllfunden eine neue Frontträgerkonstruktion gebaut.

Der Frontträger besteht im wesentlichen aus Teilen von zwei rollbaren Kleiderständern (Rot, Orange, Grün und Blau). Die hintere Abstützung an den Rahmen habe ich aus Teilen eines robusten Gepäckträgers entnommen (Violett). Hier der unlackierte Rahmen mit dem neuem Frontträger:

Der noch unlackierte Rahmen mit dem neuem Frontträger und unten das fertige Fahrrad.

Reparatur Küchengeräte

Ich habe in den vergangenen Monaten zwei defekte Küchengerätschaften repariert und dabei auf den Werkstoff Holz zurückgegriffen:

1. Saftpresse

Bei einer Saftpresse fehlte die Sechskant-Antriebsachse. Diese habe ich einfach aus einen 12 mm Buchenholzstab herausgefeilt.

Die neue Antriebsachse ist zwar kein Präzisionsteil geworden – der Übergang zwischen den beiden Sechskantkonturen rotiert leicht – funktioniert aber problemlos. Die Achse steckt in beiden Aufnahmen spielfrei und ist den im Betrieb auftretenden Belastungen problemlos gewachsen.

2. Messergriff

Bei einem sehr alten und beliebten Brotmesser war der Kunststoffgriff gebrochen.

Als neues Griffmaterial sind Holzfurnierreste zum Einsatz gekommen. Diese habe ich farblich sortiert und aufeinander geleimt. Das etwa 8 mm dicken Furniersperrholz sieht man unten links. Rechts zu sehen ist die Schnittkante mit dem gewählte Farbverlauf von dunkel nach hell.

Zwei passend zugeschnittenen Platte habe ich dann mit der dunklen Seite nach außen seitlich neben der Klinge positioniert, Löcher für Schrauben gebohrt und den Zwischenraum der nicht von der Klinge in Anspruch genommen wird mit hellem Furnier geschlossen. An der Klinke montiert sieht das ganze dann so aus:

Aus dem Klotz einen ergonomischen und ansprechenden Griff zu formen war dann der spannendste Teil. Zum Abschluß habe ich den Griff geölt so das die Holzfarben nochmal kräftiger zur Geltung kamen.

Rapid Prototyping Reparatur: Fensterverschluss

Bei einem in die Jahre gekommenen Werkstattfenster sind Kunststoffteile, die als Widerlager für die Verschlussbolzen dienen, spröde geworden und gebrochen (siehe oben links). Ersatzteile waren nicht zu bekommen. Also musste das Kunststoffteil im CAD nachgebaut werden (siehe oben rechts).

Einmal als CAD Daten vorhanden kann das Bauteil im FDM Verfahren gedruckt werden. Hier der direkte Vergleich zwischen alt und neu:

Da sich abzeichnet, dass die anderen Fenster auch Ersatzteile brauchen habe ich direkt 10 Stück gedruckt. Dauer pro Druckvorgang: Etwa eine Stunde.

Staubsauger Reparatur

Bei diesem Staubsauger ließ sich das Kabel nicht mehr einrollen. Nach dem staubsaugen wurden neben dem sperrigen Staubsauger noch mehrere Meter Kabel in die Abstellkammer gestopft. Auch der Ausschalter war defekt. Um den Staubsauger auszuschalten musste daher immer der Stecker gezogen werden. Auf Dauer ein bisschen nervig!

Da der Staubsauger, von genannten Macken abgesehen, noch sehr gut funktioniert sollte eine einfache und schnelle Lösung her.
Einen vorhandenen Lampen-Fußschalter habe ich in das Staubsaugerkabel eingebaut und mit Zwei-Komponenten Kleber hinten auf den Staubsauger geklebt. Das Kabel habe ich so geführt und verknotet, das der Schalter keinen Zug abbekommt. Im vorderen Bereich des Staubsaugers befindet sich ein Stauraum für Aufsätze ( Polster- und Fugendüsen ), die schon lange verloren gegangen sind. Die zugehörige Klappe habe ich entfernt. Dadurch ergaben sich tieferliegende Flächen zur Verklebung des Kabelaufrollers. Der handelsübliche Kabelaufroller (8€) wurde an vier Punkten verklebt und zusätzlich mittig mit einer M8 Schraube fixiert. Inklusive Beschaffung des Kabelaufrollers hat die ganze Reparatur etwa 2 Stunden gedauert.

Rapid Prototyping Reparatur

Das verchromte Kunststoffteil (1) stammt aus einer Duschkabine. Dort hält es eine Rolle mit der die Kabinentür an der Unterseite geführt wird. Leider ist ein Teil des Kunststoffs abgebrochen, die Funktion nicht mehr gewährleistet und ein Ersatzteil nicht zu beschaffen.
Eine gute Gelegenheit die Möglichkeiten des Rapid Prototyping sinnvoll zu nutzen. Das 4 cm hohe Bauteil ließ sich relativ einfach im CAD nachkonstruieren (2) und mit einem FDM Drucker produzieren (3). Die Druckzeit beträgt etwa 2 Stunde. Jetzt ist die Duschkabine wieder voll funktionsfähig.

Tischleuchten Upcycling

Bei einer Tischleuchte von Italiana Luce ist das filigran ausgeführte Gelenk oberhalb des Fußes gebrochen. Das Foto unten links zeigt den Originalzustand des Leuchtenfuß mit dem ersten Gelenk. Über eine Klemmschraube (auf der Rückseite) wurde die Gelenkspannung eingestellt, der Halt erfolgte über eine sehr lange Spannfeder (8) oberhalb des Gelenks. Die Bruchstelle (1) ist auf dem Foto mit einer gestrichelten Linie gekennzeichnet. Mit etwas gutem Willen kann man die Reparatur der Leuchte als Upcycling bezeichnen:

Italiana-Luce-Detail-03

Von einem aussortierten Zeichentisch der Marke Nestler hatte ich noch das Drehgelenk (2) zur Winkelverstellung der Lineale. Diesen habe ich als Ersatz für das gebrochene Gelenk eingesetzt.

Aus dem Stiel einer Axt wurde ein Adapter (3) zwischen Lampenfuß (5) und Gelenk (2): Eine 10 mm Bohrung für die Stiftaufnahme hin zum Fuß (5) und eine 4 mm Nut für die Aufnahme des Gelenks (2). Zwei Korpusverbinder (4) klemmen das Aluminiumprofil des Gelenks (2) in der Nut. Abschließend habe ich das Adapterstück (3) schwarz gebeizt. Der Arm der Leuchte (6) wurde (90° gedreht) mit zwei Buchbinderschrauben (7) an den ursprünglich für Lineale vorgesehenen Ausleger geschraubt – Fertig.

Italiana-Luce-Schwenkbereich

Jetzt kann man endlich die Leuchte das das Grad genau verstellen – Upcycling.