Tischleuchten Upcycling

Bei einer Tischleuchte von Italiana Luce ist das filigran ausgeführte Gelenk oberhalb des Fußes gebrochen. Das Foto unten links zeigt den Originalzustand des Leuchtenfuß mit dem ersten Gelenk. Über eine Klemmschraube (auf der Rückseite) wurde die Gelenkspannung eingestellt, der Halt erfolgte über eine sehr lange Spannfeder (8) oberhalb des Gelenks. Die Bruchstelle (1) ist auf dem Foto mit einer gestrichelten Linie gekennzeichnet. Mit etwas gutem Willen kann man die Reparatur der Leuchte als Upcycling bezeichnen:

Italiana-Luce-Detail-03

Von einem aussortierten Zeichentisch der Marke Nestler hatte ich noch das Drehgelenk (2) zur Winkelverstellung der Lineale. Diesen habe ich als Ersatz für das gebrochene Gelenk eingesetzt.

Aus dem Stiel einer Axt wurde ein Adapter (3) zwischen Lampenfuß (5) und Gelenk (2): Eine 10 mm Bohrung für die Stiftaufnahme hin zum Fuß (5) und eine 4 mm Nut für die Aufnahme des Gelenks (2). Zwei Korpusverbinder (4) klemmen das Aluminiumprofil des Gelenks (2) in der Nut. Abschließend habe ich das Adapterstück (3) schwarz gebeizt. Der Arm der Leuchte (6) wurde (90° gedreht) mit zwei Buchbinderschrauben (7) an den ursprünglich für Lineale vorgesehenen Ausleger geschraubt – Fertig.

Italiana-Luce-Schwenkbereich

Jetzt kann man endlich die Leuchte das das Grad genau verstellen – Upcycling.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.