Barbie Garderobe

Nachdem für das Dia de los Muertes Kostüm einige Barbie Köpfe (weiß lackiert und bemalt) benötigt wurden, blieben zahlreiche Barbie Puppenkörper übrig. Aus den Armen habe ich jetzt eine Garderobe gebaut:

Die Arme bestehen, im Gegensatz zu Körper und Beinen, meisten aus Vollmaterial. Der dort verwendetet Kunststoff ist elastischen und zäh, womit die Arme in ihrer angewinkelten Form eine ideale Grundlage für die Haken der Garderobe bilden.

Die Arme lassen sich mit einem scharfen Messer problemlos im gewünschten Winkel vom Schultergelenk trennen. Der Kunststoff bietet, entsprechend vorgebohrt, guten Halt für eine rückseitige Verschraubung mit handelsüblichen Holzschrauben. Hierbei ist nur die richtige Schraubenlänge (fast jeder Arm ist anders) und der entsprechende Bohrwinkel zu beachten. Bei der Trägerplatte handelt es sich um eine alte Küchenfront die ich auf dem Sperrmüll gefunden habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.