Küchenplanung

Aus Küchenelementen eines schwedischen Möbeldiscounters habe ich eine Küche geplant. Da die Räumlichkeiten nicht zugänglich waren, musste die Planung im Vorfeld am Rechner stattfinden.

Wie viel Stauraum wird gebraucht? Welche Elektrogeräte sollen geplant werden? Welche Materialien und Oberflächen passen in das Umfeld?

So sieht die Küche inzwischen in Realität aus (Bild unten). Die Schublade unter dem Kochfeld musste aus Brandschutzgründen stillgelegt werden, die Spülmaschine ist nicht voll integriert, sondern hat eine Blende und die Verlegerichtung des Parketts ist um 90° gedreht. Ansonsten liegen Planungsstand und Realität nah beieinander.

2 Kommentare

  1. Pingback: Nebenprodukte : Raumteiler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.