Flix – Elefant

by admin on 31. März 2011



In den Cartoons von Flix tauchen regelmäßig Elefanten auf. Hier eine Auswahl:



Als Weihnachtsgeschenk habe ich einen Elefanten modelliert und etwa 30mal in Gips abgegossen. Bis zum ersten Abguss war es ein langer Weg. Im ersten Schritt habe ich die Figur in Clay modelliert. Rechts zu sehen ist die 17cm hohe Figur in einem sehr frühen und links in dem finalen Stadium.

Von dem Clay Modell habe ich dann einen Gipsabguss gemacht. Hierbei ging es darum die Oberfläche sowie die Details aus einem härteren Werkstoff besser bearbeiten zu können.

Das nachbearbeitete Gipsmodell habe ich mit einer Silikonmasse abgegossen. Auf dem Bild unten ist links die vordere Formhälfte zu sehen. Die Trennebene der beiden Formhälften ist mit ausreichend Positionierstiften versehen, damit diese später in der richtigen Position zueinander liegen. Das rechte Bild zeigt die Form während des Aushärtens der zweiten (hinteren) Formhälfte.



Da in der (sehr ausführlichen) Anleitung der Silikongussmasse nichts von Trennmittel erwähnt wurde und mir Silikon als „praktisch nicht zu verkleben“ bekannt ist, ging ich davon aus das es zwischen der bereits ausgehärtete Formhälfte und der zweite Formhälfte zu keiner Verbindung kommen würde.

Leider falsch!

Die Silikonform war ein komplettes Stück das mit dem Messer aufgeschnitten werden musste. Die gut sitzende Trennlinie und die dazugehörigen Positionierhilfen waren weg. Das folgende Bild zeigt die ersten Abgüsse und die Auswirkungen der fehlenden Positionierung:

Die Formtrennung verläuft nicht wie geplant über die Außenseite des Ohres, sondern quer darüber. Einer der Stifte zur Ausformung der Stoßzahnaufnahme war abgerissen, das Loch dementsprechend nicht vorhanden. Auch die fehlende Passgenauigkeit der beiden Formhälften machte Korrekturen notwendig. Das fertige Ergebnis kann sich trotzdem sehen lassen.

{ 4 comments… read them below or add one }

Witold April 11, 2011 um 16:38 Uhr

Fehlt nur noch die Variante aus Schokolade!

Antworten

Fränzi April 28, 2011 um 14:59 Uhr

Und? wann gibt es den Elefantöööö zu kaufen?

Antworten

Christian April 28, 2011 um 15:03 Uhr

Hab ich auf Flix’s Facebook Seite schon geschrieben: Klasse Arbeit! Gefällt mir sehr gut! Gibt es die auch zu kaufen???

Antworten

Daniela April 28, 2011 um 16:21 Uhr

Gibts die hoffentlich bald auch als Variante Schutzengelfant?

Antworten

Leave a Comment

Previous post:

Next post: