Eigenprodukte

Tintenfisch Kostüm

by admin on 19. Februar 2018

Ich habe zwei Tintenfisch Kostüme gebaut. Dafür habe ich fast 10m² Stoff verarbeitet. Gepunkteten Stoff für die Saugnäpfe und Orangenen für den Rest. Der Kopf hat einen Kern aus Isomatte, die acht Arme sind mit Schaumstoff gefüllt und werden wie ein Poncho einfach über den Schultern getragen.

{ 0 comments }

Kinderbücherregal auf Rollen

by admin on 15. Februar 2018

Aus vorhandenem Material habe ich ein rollbares Bücherregal gebaut. Lediglich vier M8 Einschlagmuttern zur Montage der Rollen müsste ich kaufen.

Das Holz (Multiplex) für die Seitenflächen stammt genauso vom Sperrmüll wie die lange Gardinenstange (Durchmesser 40 mm) aus der die insgesamt 5 Querstreben entstanden sind. Die feststellbaren Rollen stammen von Tischbeinen (IKEA) die ohne Rollen genutzt werden. Bei dem beigen Baumwollstoff handelt es sich um die Reste eines Vorhangs, der standardmäßig für sehr hohe Räume konfektioniert und dann auf die passende Länge gekürzt wird. Die Holzteile habe ich mit einem matten Acryllack weiß gestrichen. Der war übriggeblieben nachdem bei einer Renovierung alle Türen einer Wohnung neu gestrichen worden waren.

Das Bücherregal hat eine Breite von 60cm, eine Höhe von 80cm und eine Tiefe von 30cm.

{ 0 comments }

Hunger-Feuerwehr

by admin on 19. Januar 2018

Wenn man mit Menschen zusammenwohnt, denen fehlendes Essen spürbar auf die Stimmung schlägt, ist es sinnvoll einen Notfallplan, eine „Hunger-Feuerwehr“, parat zu haben.

Aus einem alten Feuermelder habe ich die Technik entfernt und eine Schlüsselanbindung an der Unterseite angebracht. Der Innenraum reicht für die Aufnahme von handelsüblicher Schokolade, Energieriegeln und kleineren Kekspackungen. Im Falle von akutem Energiebedarf einfach aufschließen, Notfallration entnehmen und die Lage entspannen.

{ 0 comments }

Spielzeug Staubsauger

by admin on 14. Dezember 2017

Aus einem kaputten Staubsauger (Sperrmüll) habe ich einen kleinen Spielzeugstaubsauger gebastelt. Der neue Staubsauger ist komplett gefüllt mit der Kabeltrommel. Durch das Drücken des roten Knopfs an der Oberseite rollt sich das 2m lange „Kabel“ mit dem überdimensionierten Holzstecker schwungvoll auf.

Um das Gewicht gering zu halten habe ich das Metallrohr durch ein Rohr aus Kunststoff ersetzt. Um den metallischen Eindruck zu erzielen habe ich dieses mit Folie kaschiert. Der erste Einsatz hat gezeigt das ich die Qualität der Laufrollen noch verbessern muss.

{ 0 comments }

bendys – bend your shoes!

by admin on 5. September 2017

Seit mehr als 10 Jahren entwickele ich an Schuhen, die man an- und ausziehen kann ohne sich bücken zu müssen. Jetzt ist es endlich soweit: Reinschlüpfen – Klicken – Loslaufen – so schnell ging Schuhe anziehen noch nie.

Es ist nicht nötig sich zu bücken oder hinzuknien. Die Schuhe können ganz leicht im Stehen oder Sitzen an- und ausgezogen werden. Bendys sind nicht nur leicht an und aus zuziehen, sondern auch bequem. Bendys bieten dabei im geschlossenen Zustand optimalen Halt wobei sich das Laufgefühl nicht von dem bisher bekannter Schuhe unterscheidet. Zu kaufen gibt es sie natürlich auch, bei bendyourshoes.com

{ 0 comments }

Messergriff Garderobe

by admin on 9. Juli 2017

In der Gemeinschaftswerkstatt sind einige Messergriffe liegengeblieben – zu schön fürs Altmetall. Wenn man in die Griffe ein M6 Gewinde schneidet und diese von hinten gegen eine Platte schraubt, dann lässt sich so sehr einfach eine stilvolle Garderobe bauen.

Die sieben Messergriffe habe ich in Reihe auf einer schlichten 19mm Multiplexplatte mit weißer Beschichtung montiert und diese mit einem Aufhängebeschläge versehen d.h. die Garderobe hängt so vor der Wand wie auf den Bildern zu sehen.

Hinweise zum Nachbauen: Zum Trennen von Klinge und Griff, die Klinge mit einem Brenner erhitzen bis sich der Griff abziehen lässt. Griff abkühlen lassen, ein 5mm Loch in den Griff bohren und ein M6er Gewinde hineinschneiden. Rückseitig vor eine Platte schrauben – fertig!

{ 0 comments }

Holzspielzeug Muldenkipper

by admin on 9. Juni 2017

Startbild
Aus Holzresten habe ich zwei (fast) baugleiche Muldenkipper gebastelt. Nur die Laufräder habe ich neu zukaufen müssen. Die Ladefläche lässt sich natürlich nach hinten abkippen. Die Abmessungen: Länge 32cm / Höhe 17cm / Breite 15cmZusammenstellung-02
Zusammenstellung-03

{ 0 comments }

Haftnotizzettel für alle Lebenslage

by admin on 24. Mai 2017

Laptop-HALT_DURCHUnter dem Motto „Haftnotizzettel für alle Lebenslagen“ habe ich in enger Zusammenarbeit mit Thorsten Rheindorf von Post aus Düsseldorf ein elfteiliges Set an Haftnotizblöcken entworfen.Gesamtansicht-2Erste Feldversuche waren durchweg positiv: Besonders mit den „KANN DAS WEG?“ Zetteln wurden in meinem Umfeld beachtliche Erfolge erzielt. Zu kaufen gibt es die Haftnotizblöcke mit 50 Blatt bei sachenshop.de.
Aufsteller

{ 0 comments }

Lauflernwagen

by admin on 23. Mai 2017

DSC_0292 Aus zwei kaputten Lauflernwagen und Holzresten des What would Jesus wear? Projekts habe ich einen neuen, sehr robusten Lauflernwagen gebaut. Ergänzung: Auf Anraten erfahrener Eltern habe ich noch eine einstellbare Bremse mit Bremsklötzen aus Filz nachgerüstet.
Lauflernwagen-Zusammenstellung

{ 0 comments }

Gorilla Kostüm

by admin on 10. März 2017

Drei-AffenFür Karneval habe ich einen großen Gorillakopf gebaut, der mittels einer Handsteuerung mit den Augen blinzeln kann. Die beiden Fotos unten zeigen die Augensteuerung. Die Augäpfel bestehen aus einer 50mm Deko-Kugel die mit dem Ausdruck eines Auges hinterklebt sind. Die Augenlider sowie die notwendigen Drehgelenke sind im 3D Druck entstanden. Die Bewegung wird durch einen Fahrradbowdenzug übertragen.

AugensteuerungDie Basis des Kopfes besteht aus einer Isomatte die ich linsenförmig ausgeschnitten und dann mit Heißkleber zu einem großen Ei zusammengeklebt habe. Dann kamen die Ausschnitte für den Kopf des Trägers und für die steuerbaren Augen.
Gorilla-200x241 Die vier Abbildungen unten zeigen die folgenden Aufbauschritte. Ein Stück Rohrisolierung aus dem Baumarkt bildet den kräftigen Wulst für die Augenbrauen (Abbildung ganz links). Das eingeklebte Gurtband ist, ähnlich wie bei einem Schutzhelm, die eigentliche Kopfhalterung.

Im nächsten Schritt habe ich die Augen eingesetzt und das Gesicht des Affen mit einem schwarz lackierten Lederlappen überzogen. Dabei habe ich versucht das Leder direkt so zu verkleben, dass sich die Hautfalten an Stirn und Auge abbilden (2. Abbildung von links).

Anschließend wurde mit Farbe (Copic Marker) und weiteren Lederstücken, die ich als Wulst aufgeklebt habe, das Affengesicht mit zusätzlichen Falten versehen (2. Abbildung von rechts).

Den Kopf mit Fell zu beziehen ist ein sehr spannenden Moment. Hier kann noch richtig viel schiefgehen. Ich habe zwei unterschiedlichen Sorten verwendet: Kürzeres, stretchfähiges Material für den oberen Teil (etwa bis zu den Ohren) und längeres Fell für den unteren Bereich. Der Übergang ist kaum wahrnehmbar, Falten sind weitestgehend ausgeblieben.Gorilla-Kopf-AufbauAm Karnevalsdienstag ist der Gorillakopf zusammen mit Daniele Rizzo nach London zur Premiere des Films Kong: Skull Island geflogen. Daniele hat hier, wunderbar verkleidet als „QUEEN KONGA“ (Schwester von King Kong), nachgeforscht was eigentlich auf Skull Island vorgefallen:

{ 0 comments }