Dezember 2013

Plätzchen Attrappe

by admin on 23. Dezember 2013

Die Idee war zur besseren Produkterklärung bzw. zur Verkaufsförderung den Geschäften, die Kruzifix Ausstechformen vertreiben, Plätzchen-Attrappen zur Verfügung zu stellen, welche diese zusammen mit dem Produkt präsentieren können.

Leider bin ich auf keine Anleitung gestoßen wie sogenannte „Lebensmittel Attrappen“ hergestellt werden.
Also musste improvisiert werden:

Den Plätzchenteig (1,2) habe ich aus Salzteig (Mehl, Salz, Wasser, Öl und Kleister) gemacht. Zum Einfärben des dunklen Teiges (1) kam Kakao zum Einsatz. Die getrockneten Plätzchen wurden beidseitig mit Klarlack lackiert um den typischen „fettigen Glanz“ von Plätzchen zu erreichen und den hygroskopischen Salzteig dauerhaft zu schützen. Die Marmelade (3,6) ist eine Mischung aus Klebstoff, Kressesamen und roter Copic Marker Farbe. Der Zuckerguss (5) besteht aus Weissleim und etwas weißer Farbe. Die Schokoraspel (4) habe ich aus schwarzem Polystyrol herausgeschnitten und mit „Zuckerguss“ festgeklebt – fertig ist ein dauerhaft haltbares und völlig ungenießbares Plätzchen!

{ 0 comments }